Mein Basic Shirt: Das Green Tee von Greenstyle Creations

Ich wurde vor kurzem gefragt, ob ich ein Basic Shirt Schnitt empfehlen kann. Da musste ich nicht lange überlegen, denn mein Lieblings-Shirtschnitt ist das Green Tee von Greenstyle Creations. Es hat nichts spannendes. Keine Rüschen, keine Überlänge, keine Falten, keine sonstigen Details. Es ist einfach ein schlichtes Basic Shirt und dafür liebe ich es, denn dadurch passt es einfach zu allem.

Es fällt locker, aber eben nicht oversize. Es gibt eine Rundhals und eine V-Ausschnitt-Variante. Ich habe optisch keine Vorliebe für mich. Ich weiß auch gar nicht was mir besser steht. Aus Faulheit haben 6 meiner 9 Shirts den Rundhalsausschnitt. Denn die V-Variante ist schon deutlich aufwändiger zu nähen. Beim Sichten all meiner Shirts musste ich aber feststellen, dass die Rundhalsausschnitte immer erst wieder in Form gebügelt werden müssen, während die 3 V-Ausschnitte noch perfekt aussehen. Auch beim gelben Shirt, das glaub ich das älteste von allen ist (ca. 2018 oder 2019 genäht).

Für ein paar Shirts kann ich (ältere) Tragefotos zeigen. Einige waren sogar schon mal Beiwerk eines Blogartikels, aber eben nicht der Hauptakteur. Denn in der Regel schreibe ich keine Blogartikel für schlichte Shirts. Aber nachdem ich diesen Schnitt eben doch so lieb gewonnen habe, dachte ich, ich könnte ihn doch mal zeigen 🙂

Ich starte mit dem gelben Shirt mit V-Ausschnit. Es ist mein schon erwähntes “erstes” Green Tee (hier im Blogbeitrag für die Flint gezeigt)

Weiter geht es mit Limettengrün (ohne Blogbeitrag, hier zur Morgan Jeans getragen) und Tannengrün zur Flint (dieses Tragefoto entstand aber für Instagram, für den Me Made May 2020)

Vielgetragen auch meine beiden Laufshirts aus Merino. Für jedes Wetter die richtige Wahl!! Auch diese Tragefotos sind ebenfalls nur für den Me Made May 2020 entstanden.

Und für diese gibt es bisher noch keine Blogbeiträge:

Warm Sand, Braun, Olivgrün, Ocker:

Von vielen weiß ich die Stoffquelle nicht mehr, daher spare ich mir das für alle. Es sind aber alle Stoffarten dabei: Viskose-Jersey, Leinen-Jersey, Merino-Jersey, Interlockjersey und entsprechend fällt auch jedes Shirt ein wenig anders, das sieht man sehr gut auf den Fotos am Bügel.

Da wir ja nun schon wieder T-Shirt-Wetter haben, sieht man mich aktuell auch in allen Farben. Allerdings habe ich die auch den gesamten Winter als Unterziehshirts getragen. T-Shirts gehen halt immer, daher wird es auch nicht bei diesen 9 Shirts bleiben 😉

Ein Kommentar zu “Mein Basic Shirt: Das Green Tee von Greenstyle Creations

  1. Hi Melanie,

    den Schnitt kannte ich noch gar nicht. Danke fürs Vorstellen.

    Mein Basic-T-Shirt Schnitt ist der kostenlose T-Shirt Schnitt von Deer and Doe, den habe ich vor ein paar Jahren mal als Geschenk genäht und bin einfach dabei geblieben. Von den Fotos her würde ich sagen, dass der Sitz vom Ärmel bei deinem T-Shirt Schnitt schöner ist als bei dem Deer and Doe Schnittmuster aber das kann auch an meinen Oberarmen liegen 🙂

    Lieber Gruß,
    Muriel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch das Absenden deines Kommentars stimmst du den Richtlinien zum Datenschutz zu.