Geburtstags-BH-Set: Konfetti-BH und Höschen

Bella BH KonfettiHeute berichte ich euch mal von einer schöner Geburstagstradition:
yacurama näht sich jedes Jahr ein Geburstagskleid. Ihr diesjähriges z.b hier (drittes Bild) zu sehen. Und hier im Kleid vom letzen Jahr. Eine sehr schöne Tradition die sie da seit 3 Jahren verfolgt.

Als sich mein Geburtstag näherte habe ich auch über etwas dieser Art nachgedacht. Ich habe nur ganz kurz darüber nachgedacht, welches Kleid wohl “mein Geburtstagskleid” sein könnte. Aber dann war schnell klar, dass es viel mehr ICH ist, wenn es kein Kleid wird, sondern ein “Geburtstags-BH” :o)

Das BH-Nähfieber hat mich dermaßen gepackt, dass ich ganz klar sagen kann, dass ich aktuell am allerliebsten BHs nähe. Leider füllt sich der Kleiderschrank dadurch gefühlt gar nicht mehr. Aber je besser ich im BH-nähen werde, desto mehr kann ich mich darauf fokussieren neue Schnitte auszuprobieren, vorhandene Schnitte selbständig abzuändern, verschiedene Stoffe auszuprobieren und vor allem sehr gerne auch: Die BHs gar nicht mehr unbedingt nach ihrer eigentlichen Nähanleitung nähen, sondern teilweise mit besseren, schöneren Techniken die dafür sorgen, dass der BH auch innen wunderschön verarbeitet ist.

Ich starte also in diesem Jahr auch mit einer neuen Tradition: Das Geburtstags-Nähen – Ein BH-Set für mich an meinem Ehrentag. Der Schnitt für dieses Jahr war dann auch sofort klar: Der Bella BH von Sewy ist mein absoluter Dauerbrenner. Seit einer kleinen Änderung bei meinem ersten BH-Kurs bei Sewy im letzten Jahr, passt der BH wie angegossen. Dort habe ich auch zum ersten Mal gesehen, dass der eigentliche Spitzen-BH auch mit kleinen Schnittanpassungen ohne Spitze genäht werden kann. Die Vorteile habe ich in diesem Post für meinen ersten BH dieser Art schon erwähnt: Unter dünnen Shirts zeichnet sich nichts ab. Wenn man die Spitze unter Jerseyshirts sieht, stört mich das. Und man ist natürlich wunderbar frei in der Stoffauswahl. Dieser BH ist nicht aus Mikrofaser, sondern aus “gewöhnlichem” Jersey.

Bella BH Konfetti Vorderansicht

Der Jerseykauf war nicht geplant. Ich habe gerade einen Jersey für ein Kleid gekauft und im Dawanda-Shop von KikiLino diesen Jersey “Timantti” von Lillestoff gesehen. Die Farbe ist eine Mischung aus Rosa und Apricot. Ich hatte sofort einen BH aus diesem Stoff im Kopf und schwups, war er auch schon im Einkaufswagen. Zum Glück braucht man ja nicht viel Stoff für einen BH, somit sind Spontankäufe immer sofort entschuldigt ;o) Ich nenne den Jersey übrigens nicht Timantti (Diamant) sonder Konfetti-Stoff. Das passt doch auch gleich viel besser zum (Geburtstags-) Anlass.

Lange Zeit musste ich mich sehr doll zwingen, ein passendes Höschen zu nähen. Mittlerweile ist es aber erstens gar nicht mehr so schlimm und zweitens schon ein wenig zur Gewohnheit geworden. Es gehört jetzt irgendwie einfach dazu und – ganz ehrlich – ich bin so froh, dass ich das mittlerweile mache, es ist so viel schöner ein Set zu besitzen:

Bella BH-Set Konfetti

Bella BH Konfetti Rueckansicht

An der Püppi bekomme ich den BH wieder gerade mit Ach und Krach auf der dritten Schließe zu, ich selber trage ihn auf letzter, engster Schließe. Wenn Püppi mein Model bleibt, muss ich aber weiterhin 3er-Schließen verwenden ;o)

Mittlerweile gehen auch Tipps von anderen komplett in meine Nähgewohnheiten über. Ich bügel meine Bügelbänder in Form bevor ich sie annähe, seitdem ich hin und wieder (und super gerne!) mit Muriel zusammen BHs nähe und das bei ihr gesehen habe:

Bella BH Konfetti Buegelband buegeln

Auf dem zweiten Bild seht ihr wie toll das Band nun schon in Form gelegt ist. So lässt es sich richtig toll annähen. Vorm Bügeln nur dran denken, dass so ein Bügelband ja eine Innen- und eine Außenseite hat. Ich stecke den Bügel einfach schon mal in das Band und dann wird inkl. BH-Bügel drüber gebügelt. Da nicht jedes Bügelband bügelfest ist (ja, ich spreche aus Erfahrung) bügel ich das aber nur noch mit einem Bügeltuch darüber.
(Ich habe es versucht, ich konnte euch das nicht mit einer geringeren Anzahl des Wortes “bügel(n) erklären)

Die fertige Innenansicht:

Bella BH Konfetti Innenansicht

Anders als bei den bisherigen BHs: Da ich eh alles aus dem gleichen Stoff genäht habe, habe ich die Unterteilung weggelassen: das seitliche Rahmenteil und das Rückenband hab ich zusammengefügt, so dass ich ein Schnittteil erhalte.

Bella BH Konfetti Band

Und da ich die ganzen Bänder so sehr mag, hier noch eine Nahaufnahme: oben Paspelband, unten Zackenlitze:

Bella BH Konfetti Band Nahaufnahme

Bella BH Konfetti Seitaufnahme

Das war es, mein allererstes Geburtstags-BH-Set. Da ich mir das seeehr spontan vor meinem Geburtstag überlegt habe, musste ich übrigens die letzten Nähte tatsächlich noch an meinem Geburtstag fertig stellen.

Ich habe auch wirklich mal rein gar nichts auszusetzen. Der Stoff hat nicht rumgezickt, es gab keinerlei Nähunfälle, alles an Zubehör hatte ich in meinem Stash, Ich habe nichts falsch gemacht und wieder auftrennen müssen… Alles lief wie am Schnürchen. Als wüsste der BH, dass er mein Geburtstags-BH wird :o)

Da das BH-Set komplett aus Lillestoff genäht ist (Powernet und BH-Zubehör jetzt mal ausgenommen) verlinke ich mich bei den LilleLiebLinks

Viele Grüße,
Melanie

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

3 Kommentare zu “Geburtstags-BH-Set: Konfetti-BH und Höschen

  1. Oh, Geburtstagsdessous, das ist ja auch eine Idee. Ich nähe mir zum Geburtstag auch immer ein Kleid. (Das diesjährige ist ein Reinfall, aber ich habe noch eine Alternative.) Dein Set ist total schön und passt sehr gut zu Dir. Du hast wirklich Glück, dass der Schnitt so toll angepasst ist! Vielleicht sind die Laminatcups auch konsistenter in der Passform. Ohne finde ich die Passform je nach Stoff unterschiedlich. Jetzt kannst Du das Geburtstagsgefühl sehr oft kurz wieder aufrufen.
    Liebe Grüße, SaSa

  2. Schöne Idee und ein tolles Set. Ich nähe ja auch gerne mit Jerseys mit Baumwollanteil. Er ist zwar nicht so glatt an der Oberfläche, aber ich finde das beim Waschen oft besser. Ich stecke ja alle BHS in Säckchen in die Waschmaschine bei 30 oder 40 Grad und die passenden Slips wasche ich aber lieber mit 60 Grad. Da habe ich festgestellt, dass das viele Microfaserstoffe nicht so mögen und Farbe lassen, bei den Baumwolljerseys ist das nicht nicht passiert. Mmh.

    Liebe Grüße
    Julia

  3. Herzlichen Glückwunsch nachträglich! Das Geschenk von dir an dich finde ich sehr gelungen, da hast du dich sicher sehr drüber gefreut 😉 Der Stoff ist wirklich superschön für Unterwäsche (also auch so, aber besonders passend für Unterwäsche;)) und alles sieht wirklich super ordentlich aus! 🙂
    Liebe Grüße
    Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.