Sweatshirtkleid und selbstgenähte Strumpfhose

Heute reihe ich mich mal recht spät in die Me Made Mittwoch Runde ein. Ich hatte heute frei und das Kleid und auch die Strumpfhose die ich heute zeige hab ich heute erst genäht. Ihr seht also ganz frische Bilder.

Frau Fannie und Jalka

Das Kleid
Das Sweatkleid ist “Frau Fannie” und eine zweite Version war längst überfällig. Die erste hab ich im letzten Jahr genäht und hier gezeigt. In dem Beitrag beschreibe ich auch die Größe und die für mich nötigen Anpassungen. Das Kleid wurde bisher sehr viel getragen. Ein wenig hab ich mich schon wieder auf kältere Temperaturen gefreut um endlich wieder ein langärmeliges kuscheliges Kleid tragen zu können. Und da ich es so oft getragen habe, gibt es nun ein weiteres in Grau. Grau ist ja nun keine sooo spannende Farbe, daher hab ich es dezent mit Curry aufgepeppt. Ärmelabschlüsse, Rocksäume, Taschenengriffe und auch das Halsbündchen hab ich in Curry eingefasst:

Säume Frau Fannie

Sweatshirtkleid Frau Fannie

Ein kleines Highlight in gleicher Farbe wollte ich aber auch noch auf dem Rücken haben und so wurde es eine Stickdatei- Leider kommt sie auf dem Foto nicht so gut rüber wie in echt.

Stickdatei Frau Fannie

Stickdatei “Special Shear” von Urban Threads

Die Strumpfhose
Eine zweite Sache möchte ich euch aber noch zeigen. Schon lange wollte ich eine Strumpfhose nähen. Für das Kleid hätte ich ja am liebsten eine im Farbton Curry. Aber hier seht ihr erstmal meine erste Strumpfhose aus ganz dünnem grau-melierten wunderbar weichem Jersey:

Strumpfhose Jalka

Der Schnitt ist “Jalka” von Näähglück. Leider ist der Shop von Näähglück momentan geschlossen, so dass ich den Schnitt nicht verlinken kann.
Ich bin vom Schnitt sehr begeistert. Im letzten Jahr habe ich ein paar Leggins genäht. Aber es hat mich immer gestört, dass man bei flacheren Schuhen den Übergang von Leggins zu Socken sehen konnte. Oder aber unter der Leggins noch den Abdruck der Sockenbündchen.
Ich werde mir weitere in mehreren Farben nähen. Das Nähen geht richtig einfach. Zuvor muss jedoch der Schnitt auf die eigene Figur angepasst werden. Das ist aber ganz genau beschrieben im Ebook. Beim Stecken hab ich fast eine komplette Stecknadelpackung gebraucht. Ein gutes Hörbuch oder eine gute Serie beim Stecken zu schauen schadet sicher nicht. Aber das nähen mit der Overlock geht dafür ja wieder ruck zuck. Ich war sehr skeptisch wegen der Fußform. Ich wollte keine unfömigen Klumpfüße mit einer selbstgenähten Strumpfhose bekommen. Aber mit wirklich dünnem Jersey passiert das nicht. Siehe Beweisfotos, der Strumpf passt sich wirklich toll der Fußform an. Ich halte also demnächst wieder Ausschau nach dünnem Jersey. Hoffentlich finde ich einen der gut zu diesem Kleid passt.

Jetzt freue ich mich auf einen gemütlichen Abend mit all den anderen Blogbeiträgen des Me Made Mittwochs 

Viele Grüße,
Melanie

9 Kommentare zu “Sweatshirtkleid und selbstgenähte Strumpfhose

  1. hallo Melanie! dein grad genähtes Outfit gefällt mir sehr gut, vor allem die Strumpfhose ist toll. 🙂 jetzt kann der Herbst kommen! Lg und einen schönen Abend! Brigitte

  2. Dein Kleid sieht mit den curryfarbenen Akzenten richtig toll aus! Sehr individuell. Dass man auch Strumpfhosen nähen kann, wusste ich noch nicht. Ich drücke dir die Daumen, dass du den perfekt passenden Jersey in curry findest! LG Christa

  3. Dein Klid sieht sehr gut aus!Das blaue hat mir schon immer an Dir gefallen.Die Strumpfhose ist ein Highlight. Ich bin sehr Uf die TrageeigenschFten gespannt.
    Liebe Grüße, SaSa

  4. Eine genähte Strumpfhose ist ja abenteuerlich und echt mal was ganz anderes. Trägt sich das wie Leggings mit Fuß? Sehr spannend. Das Kleid ist sehr hübsch und sieht bequem aus.
    Liebe Grüße
    Teresa

    1. Hallo Teresa,
      ja, trägt sich wie eine Leggins. Da gibt es ja auch Nähte, die ich aber beim Tragen auch nie gespürt habe. Bei der Strumpfhose ist das genauso. Auch am Fuß stören mich bisher keine Nähte… Ich hatte die jetzt aber erst einen Nachmittag an und beobachte das mal bei längerem Tragen :o)
      Viele Grüße, Melanie

  5. Das Kleid ist dir wirklich gelungen. Die Farbkombi und sie Stickerei sind einfach toll. Mit der Selbst genähten Strumpfhose ist das Outfit perfekt.
    LG Nadine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.